Rekordauftrag an PALOMAT

Der dänische Hersteller von Palettenmagazinen PALOMAT, der sein Domizil in Nordjütland hat, konnte einen positiven Anfang des Abschlussjahres verzeichnen. Der aktive Einsatz des Vertreibers spielt hierbei eine groβe Rolle, der sich u.a. in dem bislang gröβten Auftrag in der Geschichte von PALOMAT ausgemünzt hat - 17 PALOMATen an Procter & Gamble.

”Ich erhielt den Kontakt direkt von PALOMAT in Dänemark. Procter & Gamble hatte sich nach einem Vertriebsunternehmen im Nahbereich erkundigt”, sagt Herr Hail, PALOMAT Partner in Deutschland.

Procter & Gamble war an einer Handhabungsverbesserung der vielen leeren Paletten ihrer Produktion interessiert. Bislang wurden die leeren Paletten manuell von den Produktionslinien an die anschlieβenden Gänge transportiert. Hier stapelten die Mitarbeiter sie einzeln und per Hand, woraufhin sie laufend von Staplern abgeholt wurden.

”Nach der ersten Kontaktaufnahme folgte ein ca. 3 monatiger intensiver Dialog mit u.a. einem Test des PALOMATen in der kundeneigenen Produktion, sowie einer Analyse über den Palettendurchfluss des Kunden, bevor der Auftrag unterzeichnet werden konnte”, fügt Herr Hail hinzu.

Die endgültige Lösung bestand aus 17 PALOMATen, die an jeder Produktionslinie die leeren EUR-Paletten und Industriepaletten stapeln und entstapeln. Die PALOMATen wurden mit einem Max-Melder und einem Lichtturm modifiziert, der den Fahrern signalisiert, wenn die PALOMATEN voll und die Palettenstapel abholbereit sind.

Anhand der PALOMATen wurde der Einsatz der Stapler minimiert. Die Mitarbeiter werden von schweren Palettenanhebungen verschont und in der Produktion wird gleichzeitig Ordnung erreicht. Das trägt zu einer erhöhten Effizienz und zu einer Verbesserung auf der Bodenlinie bei.

”Es war unglaublich interessant, den Verkaufsverlauf mit Procter & Gamble zu verfolgen. Wir sind stolz auf die hervorragende Verkaufsarbeit, die unser Partner durchgeführt hat. Das bestätigt uns erneut darin, dass die Präsenz am Markt und die Proaktivität der richtige Weg ist, um Aufträge einzuholen”, rundet Susanne Pedersen, Verkaufskoordinatorin bei PALOMAT für Deutschland ab.